Solarstrom

Die Sonne liefert jeden Tag viel mehr Energie, als die Menschheit benötigt. Photovoltaikanlagen wandeln diese Sonneneinstrahlung in Strom um.

Eine Photovoltaikanlage besteht aus drei Hauptkomponenten: dem Photovoltaikmodul, das die Sonnenenergie in Gleichstrom umwandelt, dem Wechselrichter für die Umwandlung von Gleichstrom in Wechselstrom, der ins Netz eingespeist werden kann, und der Unterkonstruktion. Sie sorgt für den sicheren Halt und die optimale Ausrichtung der Photovoltaikmodule zur Sonne.

Der Solarstrom wird vergütet, bzw. mit dem Strom verrechnet, der für den Eigenverbrauch - wie bisher - über das öffentliche Netz bezogen wird. Photovoltaikanlagen machen Sie also zu einem eigenen Energieproduzenten.

Die ideale Zukunftsenergie für Sie und unsere nachfolgende Generation.